+++Aktuelle Infos +++

Elterninfo vom 09.06.2021

Liebe Eltern,

zum 14.06.2021 gilt der neue Hygieneplan, in der 8. überarbeiteten Auflage.

Ab dem 14.06.2021 startet an allen Schulen der Präsenzunterricht in voller Klassenstärke. Dies ist an unserer Schule bereits länger der Fall.

Zur Information können Sie die Hygienevorschriften hier nochmals nachlesen:

8. Hygieneplan Corona für Schulen-1

Mit freundlichen Grüßen,

Angelika Maaß

 

 

Elterninfo vom 3.6.2021

Liebe Eltern,

Anbei ein Elternbrief vom Kultusministerium zum Schulstart nach den Pfingstferien.

Elternschreiben 01062021

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Zehren

 

Aktuelle Elterninformation vom 30.04.2021

Liebe Eltern,

wenn alles gut geht, kann am Mittwoch, den 05.05.2021 der Unterricht wieder starten.

Da es ab sofort eine Testpflicht an den Schulen gibt, möchte ich Sie bitten, nochmals das Elterschreiben vom 22.04.2021  zu beachten!

Weitere Informationen zu den Selbstests an den Schulen erhalten Sie hier:

20210422 Konzept Selbsttests an Schulen

 

Die folgende Information betrifft nur die Eltern, deren Kinder zuhause getestet werden:

Sie können Ihr Kind wie bisher zuhause testen, müssen dies jetzt aber bei jedem Test mit folgendem Formular bescheinigen:

20210422 Qualifizierte Selbstauskunft Selbsttest SARS-CoV-2

Wir geben heute den Schülerinnen und Schülern, die an der Schule sind und zuhause gestestet werden, neue Schnelltests auch das Formular mit nach Hause.

Bitte beachten Sie, dass ohne dieses Formular Ihr Kind nicht in die Schule und am Unterricht teilnehmen darf!

 

Wir hoffen, dass die Lage nun etwas stabiler bleibt und wir freuen uns auf Ihre Kinder.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

 

Viele Grüße,

Angelika Maaß

 

 

Aktuelle Elterninformation am 29.4.2021

Wir wurden von der Stadt Frankenthal informiert, dass der I-Wert unter 165 gesunken ist. Bestätigt sich dieser Wert zu Beginn der kommenden Woche, wird die Schule ab Mittwoch, den 5.5.2021 wieder starten. Die Notbetreuung gilt dann nur für Montag und Dienstag.

Liebe Grüße,

Angelika Maaß

Aktuelle Elterninformation am 28.4.2021

Liebe Eltern,

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes bleiben wir weiter im Fernunterricht. Weiterhin bieten wir eine Notbetreuung für die Eltern an, die dringend darauf angewiesen sind. Wir möchten noch einmal daraufhinweisen, Ihr Kind nur dann anzumelden, wenn Sie die Betreuung wirklich benötigen.

Anmeldungen für die Woche vom 3.5.-7.5.2021 erfolgen bitte bis spätestens Freitag, den 30.4.2021, 11.00 Uhr im Sekretariat:

06233-298484

sekretariat@tom-mutters-schule.de

Die Testpflicht bleibt nach wie vor bestehen. Wir testen in der Schule jeweils montags und mittwochs. Bei Kindern, die daheim getestet werden, teilen Sie das Ergebnis bitte per Fotodokumentation mit.

Mit freundlichen Grüßen,

Angelika Maaß

 

Aktuelle Information 23.04.2021

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie das Schreiben des Ministeriums zur Umsetzung des aktuellen Infektionsschutzgesetzes.

Elterschreiben vom 22.04.2021

Zwei wichtige Punkte möchte ich hervorheben:

  • Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am Präsenzunterricht (bei negativer Testung)
  • Fernunterricht ab einer 3-Tage Inzidenz über 165

Diese Inzidenz wurde in Frankenthal in den letzten Tagen erreicht.

Das bedeutet auch für unsere Schule, dass ab Montag, den 26.04. 2021 alle Klassen in den Fernunterricht gehen.

Wir bieten eine Notbetreuung für alle Eltern an, die ihr Kind nicht selbst betreuen können und dringend auf eine Notbetreuung angewiesen sind.

Bitte melden Sie Ihr Kind nur dann an, wenn Sie die Betreuung wirklich brauchen!

Da wir die Notbetreuung ab Montag wieder sehr kurzfristig planen müssen, möchte ich Sie bitten, ihr Kind heute noch telefonisch oder per Mail bis spätestens 11:00 Uhr in der Schule anzumelden.

06233-298484

sekretariat@tom-mutters-schule.de

Die Anmeldung gilt für die komplette nächste Woche (26.-30.04.2021).

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie einen Bustransport für ihr Kind benötigen.

 

Ich wünsche Ihnen trotz allem ein schönes, sonniges Wochenende in dieser unsteten Zeit.

Bleiben Sie gesund!

 

Angelika Maaß

 

Aktuelle Information 21.04.2021

 

Liebe Eltern,

aus Versehen habe ich Ihnen bei der letzten Information falsche Angaben weitergegeben.

Wer sein Kind zuhause testet, teilt das Testergebnis bitte per Fotodokumentation den Klassenteams mit. Bitte nicht die Teststreifen mit in die Schule geben!

Gerne können Sie auch Ihr Kind am Abend vorher testen.

 

Viele Grüße,

Angelika Maaß

 

 

Aktuelle Information 12.04.2021

 

Selbsttests in der Schule

 

Frankenthal, den 12.04.2021

Liebe Eltern,

 

die Landesregierung ermöglicht es uns, regelmäßig Selbsttests bei den Schülerinnen und Schüler, sowie auch im Kollegium durchzuführen.

Diese Maßnahme ist ein weiterer wichtiger Baustein, um den Schulbetrieb am Laufen zu halten und mögliche Infektionen frühzeitig zu erkennen.

 

Wie laufen die Selbsttests an unserer Schule ab?

Jeweils montags und mittwochs werden zu Beginn des Unterrichts in den Klassen die Selbsttests gemeinsam, unter verschärften Hygienebedingungen durchgeführt.

 

Wir starten mit der Testung am Montag, den 19.04.2021.

 

Für Schülerinnen und Schüler, welche aufgrund ihrer Beeinträchtigung den Selbsttest nicht oder noch nicht selbstständig durchführen können, werden wir zwei Tests abgepackt mit nach Hause geben. Ich möchte die betroffenen Eltern hiermit bitten, die Tests immer montags und mittwochs vor Schulbeginn bei ihrem Kind durchzuführen und den Ergebnisstreifen per Foto den Klassenteams mitzuteilen. Wir müssen an jedem Testtag alle Ergebnisse dokumentieren.

Noch sind die Selbsttests freiwillig. Ich möchte Sie aber bitten, dieser Testung einzuwilligen, denn nur so können wir sicher sein und den Schulbetrieb im heutigen Umfang (alle Schüler im Unterricht) aufrechterhalten.

Bitte lesen Sie sich die Informationen in der Anlage genau durch und unterschreiben Sie bitte die Einverständniserklärung. Diese geben Sie bitte bis spätestens Mittwoch, den 14.04.2021 mit in die Schule. Notwendige Testkits für Schülerinnen und Schüler, die zuhause getestet werden, geben wir am Freitag mit.

Hier finden Sie einen Link zu möglichen Fragen Ihrerseits:

https://corona.rlp.de/de/selbsttests-an-schulen/faq/

Und einen Link der Firma Roche (Hersteller unserer Tests), in dwelchem die Handhabung und Durchführung genau erklärt wird:

https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/#anchor-handhabung

 

Mit freundlichen Grüßen,

Angelika Maaß

Förderschulrektorin

 

Aktuelle Information 08.04.2021

Liebe Eltern,

da die Inzidenzwerte in Frankenthal seit mehreren Tagen wieder deutlich unter 100 sind, kann am Montag, den 12.04.2021 wieder die Schule für alle Schülerinnen und Schüler starten.

Wir werden keinen Wechselunterricht durchführen, da wir den nötigen Abstand durch Aufteilung der Klassen auf zwei Räume einhalten können.

Es gelten weiterhin die Vorgaben des aktuellen Hygieneplans:

  • Maskenpflicht während der Dauer des Unterrichts
  • Abstand halten
  • Hände waschen

Bitte geben Sie Ihrem Kind zwei Masken mit in die Schule. Das Mittagessen ist ab Montag für alle angemeldeten Schüler bestellt. Die Busunternehmen sind informiert.

Wegen der geplanten Schnelltests für Schülerinnen und Schüler, werde ich Sie morgen informieren. Heute Nachmittag habe ich eine Konferenz mit dem Ministerium hierzu, wie dies an Förderschulen umgesetzt werden kann.

Wir hoffen, dass es für unsere Schule erst einmal so weitergehen kann und dass alle gesund bleiben.

Angelika Maaß

 

Aktuelle Information 25.03.2021

Liebe Eltern,

ganz aktuell kam ein Schreiben des Bildungsministeriums, wie es nach den Osterferien weitergeht.

Zwei Szenarien sind denkbar:

  1. Alle Klassen kommen nach den Osterferien in den (Wechsel-) Unterricht (Inzidenzwert Frankenthal unter 100)
  2. Nur die Unterstufen kommen in den Präsenzunterricht und die restlichen Klassen bleiben im Fernunterricht (Inzidenzwert Frankenthal über 100)

Für Szenario 2 werden wir wieder eine Notbetreuung anbieten. Bitte melden hierzu schon einmal vorsorglich Ihr Kind telefonisch oder per Mail in der Schule an. Bitte genaue Zeiten angeben und ob Sie einen Bustransport brauchen.

 

Herzlichen Dank!

Angelika Maaß

Aktuelle Information 24.03.2021

Liebe Eltern,

vom 29.03. bis einschließlich 07.04.2021 sind Osterferien. Wie es nach den Ferien in der Schule weitergeht, kann ich Ihnen noch nicht sagen.

Ich gehen davon aus, dass wir wie in den letzten Wochen die Unterstufen im Präsenzunterricht haben und die restlichen Klassen im Fernunterricht. Ich werde im Laufe der Osterferien aktuelle Informationen hier und im Elternbeirat mitteilen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie möglichst erholsame und entspannte Ferien und schöne Osterfeiertage (trotz der Einschränkungen).

Bleiben Sie gesund, dass wir uns hoffentlich ganz bald wiedersehen können.

Angelika Maaß und das Team der Tom-Mutters-Schule

Aktuelle Informationen 17.03.2021

Liebe Eltern,

nächste Woche (22.03.-26.03.2021) geht es mit dem Unterricht und der Notbetreuung so weiter, wie auch in dieser Woche.

Die Unterstufenklassen kommen zum Präsenzunterricht in die Schule, die restlichen Klassen müssen leider im Fernunterricht zuhause bleiben.

Falls Sie für Ihr Kind eine Notbetreuung benötigen, dann melden Sie es bitte telefonisch oder per Mail an. Bitte bis spätestens morgen, den 18.03.2021.

Es tut mir leid, dass dies so kurzfristig ist. Aktuell müssen wir von einen Tag auf den anderen planen.

 

Viele Grüße,

Angelika Maaß und das Team der Tom-Mutters-Schule

Aktuelle Informationen 12.03.2021

Liebe Eltern,

wie Sie vielleicht schon den Medien entnommen haben, gilt ab Montag, den 15.03.2021 in Frankenthal wieder ein verschärfter Lockdown.

Das heißt, dass die höheren Klassen (bei uns ab M/O bis Werkstufe) wieder kein Präsenzunterricht stattfindet. Nur die Klassen der Unterstufe (U1, U2 und U/M) kommen wie bisher in den Unterricht.

Für alle anderen Klassen gilt Fernunterricht.

Sie haben aber auch die Möglichkeit einer Notbetreuung. Da alles sehr kurzfristig ist, möchte ich Sie bitten Ihr Kind heute bis spätestens 12:00 Uhr telefonisch oder per Mail in der Schule zur Notbetreuung ab Montag (15.03.2021) anzumelden.

Für den 15.03.2021 können wir noch keinen Bustransport und kein Mittagessen organisieren!

Dies kann frühestens ab Dienstag, den 16.03.2021 erfolgen. Wenn Ihr Kind am Montag zur Notbetreuung kommen soll, möchte ich Sie bitten, den Transport selbst zu leisten und Ihrem Kind ein Mittagessen mitzugeben.

Ich werde Sie in den nächsten Tagen hier auf unserer Seite auf dem Laufenden halten.

Wir, das Kollegium der Tom-Mutters-Schule, haben uns den Start auch anders vorgestellt und wir bedauern es sehr, dass wir wieder auf den Zustand von vor einer Woche zurückkehren müssen.

 

Bleiben Sie gesund!

Angelika Maaß

Aktuelle Information 09.03.2021

Liebe Eltern,

leider ist es uns zur Zeit nicht immer möglich, den Unterricht ganztägig aufrecht zu erhalten, wenn in den Klassen Kollegen wegen Krankheit ausfallen. Wir haben schlicht kein Personal dafür zur Verfügung. Auch dürfen wir die Klassen aktuell nicht auf verschiedene Klassen aufteilen, wie wir das in der Vergangenheit (vor Corona) häufig gemacht haben. Aus diesem Grund müssen wir andere Möglichkeiten umsetzen:

  • Unterrichtsausfall für die ganze Klasse

oder

  • Aufteilen der Klasse in den Wechselbetrieb mit täglichem Wechsel

Falls Sie also darüber informiert werden, dass es in der Klasse Ihres Kindes einen Lehrerausfall gibt, möchte ich Sie bitten, Ihr Kind nach Möglichkeit zu Hause zu lassen. Gerne können Sie sich hierzu mit den betreffenden Klassenteams in Kontakt setzen.

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Viele Grüße,

Angelika Maaß (Schulleiterin)

 

Liebe Eltern,

 

hier finden Sie den aktuellen Elternbrief vom 01.03.2021

Elternbrief 7

Und das Schreiben des Bildungsministeriums vom 26.02.2021.

Elternschreiben Schulöffnungen 8. März 

Viele Grüße,

Angelika Maaß

 

Liebe Eltern,

hier finden Sie den aktuellsten Elternbrief,

Elternbrief 2021-02-16

und den aktuellesten 7. Hygieneplan

Schulschreiben 7. Hygieneplan Corona 12.02.2021

sowie und das Formualr zur Notbetreuung vom 22.2.-5.3.2021:

Anmeldung Notbetreuung 22.02.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Angelika Maaß

 

Liebe Eltern,

anbei finden Sie das aktuelle Schreiben des Bildungsministeriums.

Ich werde Sie nächste Woche darüber informieren, wie es dann konkret für unsere Schule weiter geht.

Viele Grüße,

Angelika Maaß

Elternschreiben 11.02.2021

Liebe Eltern,

hier finden Sie die aktuellen Informationen zu den beiden Tagen nach der Faschings-Schließung (18. und 19.02.). Wie es ab dem 22.02. weitergeht, entscheidet sich wohl erst Ende diese Woche.

Falls Sie Bedarf haben, können Sie Ihr Kind zur Notbetreuung anmelden. Die Anmeldung zur Notbetreuung erfolgt bitte nur über das Formular.

Dieses Formular können Sie auch morgen (Dienstag, den 09.02.) bei der Materialausgabe abholen.

Notbetreuung Februar

Viele Grüße und bleiben Sie gesund,

Angelika Maaß

Liebe Eltern,

wie Sie sicher schon der Presse entnommen haben, findet in den Förderschulen in Rheinland-Pfalz bis Mitte Februar kein Regelunterricht statt. Wir werden weiterhin Ferunterricht für unsere Schülerinnen und Schüler durchführen. Bitte denken Sie weiterhin an die Materialausgabe immer dienstags von 8:30 – 10:00 Uhr.

Falls Sie eine Notbetreuung benötigen, finden Sie hier unten unser Anmeldeformular. Ohne eine rechtzeitige und schriftliche Anmeldung, kann Ihr Kind nicht zur Notbetreuung kommen. Wir müssen verlässlich und täglich dokumentieren, wer wann an der Schule ist. Ebenso müssen feste Schüler-Gruppen mit entsprechenden Lehrkräften gebildet werden. Dies geht nur mit vorheriger Anmeldung.

Ich hoffe, dass sich die Situation für alle bald wieder entspannt.

Bleiben Sie gesund.

Viele Grüße, Angelika Maaß

 

Notbetreuung Februar 2021

 

13.01.2021

Liebe Eltern,

hier finden Sie eine Elterninformation der Stadt Frankenthal

zu den Essenkosten

Elternbrief Buchungen Essen

Elterninfo 11.01.2021

Liebe Eltern,

 

hier finden Sie den aktuellen Elternbrief Nr. 6 und Informationen zur Notbetreuung.

Elternbrief 6 Notbetreuung

Viele Grüße, Angelika Maaß

 

Liebe Eltern,

hier finden Sie die aktuellesten Informationen zur Notbetreuung ab dem 04. Januar 2021.

Elternbrief 5

 

Liebe Eltern,

hier finden Sie den aktuellen Elternbrief und die Informationen zur Situation im Januar!

Notbetreuung Formular 5

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien erholsame und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen gesunden Start in das neue Jahr.

Viele Grüße, Angelika Maaß

Elterninfo 4.12.2020

Liebe Eltern und  Erziehungsberechtigte,

Anbei finden Sie einen Brief der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin, sowie einen aktualisierten Hygieneplan und ein Merkblatt zum Umgang mit Erkältungskrankheiten.

Elternschreiben nach MPK

20201203 6. Hygieneplan Corona Schulen

20201203 Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule

Mit freundlichen Grüßen,

Angelika Maaß

 

Elterninfo 02.09.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Anbei finden Sie einen Elternbrief der Schulleitung.

SJ2020-21 Elternbrief 2

Mit freundlichen Grüßen,

Angelika Maaß

 

Elterninfo 14.0.8.2020

Liebe Eltern,

am Montag, den 17.08.2020 beginnt für unsere Schülerinnen und Schüler wieder der Regelschulbetrieb mit Einschränkungen, wie sie im 5. Hygieneplan beschrieben sind.

Das heißt:

  • Maskenpflicht im Schulgebäude, auf den Wegen, Treppen und Toiletten, nicht während des Unterrichts
  • Einteilung der Schülerinnen und Schüler in in drei Kerngruppen (jeweils 2-3 Klassen zusammengefasst) für versetzte Hofpausen ohne Maskenpflicht
  • Versetzte Essenzeiten
  • keine klassenübergreifenden Lernangebote

Bitte üben Sie weiterhin das Tragen der Masken mit ihren Kindern. Dies ist besonders für den Bustransport zur Schule notwendig. Wir als Kollegium werden dies auch in der Schule üben und umsetzen und als gute Beispiele vorangehen. Nur mit einer gemeinsamen Einhaltung aller notwendigen Vorgaben, können wir eine weitere Schließung der Schule umgehen.

Bitte denken Sie auch dringend daran, Ihrem Kind am Montag die Elterliche Erklärung mitzugeben! Wenn Sie diese nicht ausdrucken können, können Sie sie auch als Datei am Handy oder Rechner bearbeiten oder auch handschriftlich abgeben.

Ich wünsche uns allen einen guten Start in das neue Schuljahr! Wir, das Kollegium, freut sich schon sehr, endlich wieder die Kinder zu sehen. Ich hoffe, dass wenn wir alle an einem Strang ziehen und uns alle an die Hygienevorschriften halten, eine weitere Schließung der Schule verhindert werden kann.

Viele Grüße,

Angelika Maaß

 

Elterninfo 13.8.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Anbei finden Sie einen aktualisierten Hygieneplan und ein Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen.

5. Hygieneplan Corona Schulen

Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule

Außerdem möchten wir Sie nochmals an das folgende Formular erinnern, welches Sie Ihrem Kind bitte am ersten Schultag mit in die Schule geben.

Elterliche Bestätigung Corona

Mit freundlichen Grüßen,

Angelika Maaß

Elterninfo 10.8.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,hier finden Sie einen wichtigen Brief zum Start ins neue Schuljahr. Außerdem bitten wir Sie, folgendes Formular auszudrucken  und Ihrem Kind am ersten Schultag  unterschrieben mit in die Schule zugeben.

SJ2020-21 Elternbrief 1

Elterliche Bestätigung Corona

Mit freundlichen Grüßen,

Angelika Maaß

Elterninfo 05.07.2020

Liebe Eltern, hier noch ein wichtiger Elternbrief des Kultusministeriums.

Elternschreiben_03.7.20

Herzliche Grüße und schöne Ferien!

Elterninfo 03.07.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

anbei finden Sie den aktuellen Brief der Kultusministerin, Frau Ministerin Dr. Hubig, zum geplanten Start ins neue Schuljahr. Außerdem gibt es eine aktuelle Fassung des Hygieneplanes sowie Richtlinien für Förderschulen.

Elternschreiben_02.7.20

4._Hygieneplan_Corona_Schulen_30.06.2020

Leitlinien FÖS

Mit freundlichen Grüßen,

Angelika Maaß

Elterninfo 29.6.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

in Vorbereitung auf die Sommerferien und damit verbundener Urlaubsreisen finden  Sie anbei einen Infobrief des Kultusministeriums und ein Merkblatt.

Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete

Merkblatt_BMG_15_06_2020

Mit freundlichen Grüßen,

Angelika Maaß