Liebe Eltern, hier möchten wir Sie aktuell über den Stand zur Schulschließung informieren.

Elterninfo 1.4.2020

Liebe Eltern, folgenden Brief vom Pädagogischen Landesinstitut möchten wir Ihnen hiermit bereitstellen.

20200331_Elternbrief_PL

Wir möchten Sie noch einmal daraufhinweisen, dass wir auch am kommenden Montag, dem 6.4.2020 von 8.30.-9.00 Uhr an der Schule Unterrichtsmaterial für Ihre Kinder ausgeben. 

Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße,

Angelika Maaß

Elterninfo 23.3.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Hiermit möchten wir Sie informieren, dass wir ab sofort immer montags-freitags von 9.00 – 12.00 Uhr telefonisch im Schulbüro erreichbar sind. Allgemeine Informationen erhalten Sie weiterhin über die Website . Zudem haben Sie die Möglichkeit montags von 8.30 – 9.00 Uhr individuelles Unterrichtsmaterial für Ihr Kind an der Schule abzuholen.

Viele Grüße,

Angelika Maaß

Elterninfo 20.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Wir haben gute Nachrichten! Der Verdachtsfall an unserer Schule wurde negativ getestet. Das Kollegium wird am Montagmorgen in einer Dienstbesprechung das weitere Vorgehen besprechen. Sie werden im Anschluss entsprechend informiert. Wir bitten Sie am Montag, den 23.03.2020 zwischen 8.30 -9.00 Uhr das Schulmaterial für Ihr Kind in der Schule abzuholen. Für entsprechende Sicherheitsvorkehrungen wird gesorgt.

Viele Grüße,

Angelika Maaß

Elterninfo 18.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Aktuell haben wir leider noch keine neuen Informationen. Ich möchte Sie bitten, weiterhin regelmäßig auf unserer Homepage nachzuschauen. Wenn sich ein Fall bestätigt, setzt sich das Gesundheitsamt mit uns in Verbindung. Die Schule bleibt, wie alle anderen Einrichtungen geschlossen und es wird auch keine Notbetreuung angeboten.

Viele Grüße,

Angelika Maaß

Elterninfo 16.03.2020 – Stand 14.45 Uhr

Aufgrund noch nicht bestätigter Umstände bleibt die Schule aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres geschlossen. Es findet auch keine Notbetreuung statt. Die Lernmaterialien können daher morgen leider auch nicht abgeholt werden. Wenn es neue Informationen gibt, werde ich Sie schnellstmöglich informieren.

Angelika Maaß

Elterninfo vom 16.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach heutigem Stand möchten wir Ihnen folgende wichtige Informationen der ADD und Stadtverwaltung Frankenthal mitteilen:

Die Stadtverwaltung hält sich an die Vorgaben des Bildungsministeriums und handelt nach den aktuellen Vorgaben des Ministeriums bzw. der Schulaufsichtsbehörde.

Die Notbetreuung (kein Unterricht) findet zu den regulären Unterrichtszeiten statt.

Die Notbetreuung findet nur in Kleingruppen mit maximal 10 Kindern statt. Körperkontakt zwischen den Schülern untereinander und dem Lehrpersonal soll vermieden werden. Es finden versetzte Pausen statt, in denen die Gruppen nicht miteinander spielen können. Nach aktuellem Stand finden außerdem Zugangskontrollen in Form von Sichtkontrollen statt.

Die Eltern sind verpflichtet, den Betreuungsbedarf bis zum 17.03.2020 in der Schule schriftlich zu erklären und ihre Erreichbarkeit während der Berufstätigkeit mit bis zu drei Notfallnummern anzugeben. Außerdem ist schriftlich und formlos zu erklären, dass weder die Eltern noch ihr/e Kind/er sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet aufgehalten haben und dass den Eltern bewusst ist, dass die Ansteckungsgefahr durch den Coronavirus in der Schule größer ist als daheim. Nur gesunde Kinder können betreut werden. Die Eltern müssen ebenfalls erklären, dass für den Fall, dass eine Infektion jeglicher Art bei ihrem Kind oder ihnen festgestellt wird, die Schule sofort darüber zu unterrichten ist.

 

Wer hat Anspruch auf Notbetreuung?

Notbetreuung an den Schulen können nur berufstätige Eltern in Anspruch nehmen, die glaubhaft darlegen, dass sie keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit im engsten sozialen Umfeld in Anspruch nehmen können. Alle Eltern, deren Kinder eine Integrationshilfemaßnahme erhalten, bitten wir, sich mit den zuständigen Sozialämtern und den Trägern in Verbindung zu setzen, ob eine häusliche Integrationshilfe möglich ist.

Die Berufstätigkeit ist durch Vorlage einer Bescheinigung vom Arbeitgeber über Dienst- und Arbeitszeiten bis spätestens am Dienstag, 17. März, nachzuweisen. Ansonsten ist eine Notfallbetreuung nicht möglich!

Die Eltern haben die Pflicht, ihre Kinder täglich direkt zur Notfall-Betreuung zu begleiten und sich täglich zu vergewissern, ob diese stattfindet.

Notbetreuung an Kitas und Schulen für bestimmte Berufe:

Zu den Arbeitsbereichen gehört beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Pharmazie, Unternehmen für Medizinprodukte), Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Gastronomie, Arznei), Justiz, Rettungskräfte, Polizei, Feuerwehr, Erzieher, Lehrer und öffentliche Verwaltung, Entsorgungsbetriebe (EWF), Stadtwerke und sonstige.

 

Versorgung mit Unterrichtsmaterial:

Ab Dienstag, den 17.03.2020 8:30 Uhr können Sie im Gemeinschaftsraum EG individuelle Lernmaterialien für Ihr Kind abholen. Zusätzlich empfehlen wir das Herunterladen und die Nutzung der kostenlosen App ANTON. Die APP beinhaltet Lernmaterialien für Deutsch, Mathe und Sachkunde in den unterschiedlichen Klassenstufen. Viele unserer Schüler_innen kennen diese App und arbeiten regelmäßig damit.

 

Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, dass wir gemeinsam die Krise gesund überstehen.

Angelika Maaß mit Kollegium

 

Elterninfo vom 14.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Entgegen mancher missverständlicher Berichterstattungen, ist auch die Tom-Mutters-Schule von der Schulschließung betroffen. Das heißt, es findet nur eine Notfallbetreuung statt. Diese muss im Vorfeld individuell mit der Schulleitung abgestimmt werden, da auch die Fragen des Transports und der Versorgung noch nicht abschließend geklärt sind.
Aus diesem Grund bleibt die Tom-Mutters-Schule am Montag, den 16.03.2020 und voraussichtlich auch am Dienstag, den 17.03.2020 geschlossen. An beiden Tage kann keine Notfallbetreuung stattfinden, da wir in internen Dienstbesprechungen klären müssen, wie wir die kommenden Wochen organisieren.
Ich hoffe, dass wir diese Krise gemeinsam und gesund meistern werden.
Bitte achten Sie in den kommenden Tagen auf weitere Informationen meinerseits, hier auf unserer Webseite. Der Elternbeirat wird ebenfalls aktuell informiert.
Ich bitte Sie, von Telefonaten am Montag zunächst abzusehen.

Angelika Maaß

Elterninfo vom 13.03.2020

Meldung Schulschließung ab dem 16.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 12:00 Uhr) habe ich noch keine offizielle Bestätigung seitens der ADD oder des Ministeriums, dass ab Montag flächendeckend alle Schule in Rheinland-Pfalz geschlossen bleiben.
Diese Entscheidung des Krisenteams der Landesregierung wird heute Nachmittag beschlossen und verkündet. Bitte entnehmen Sie nähere Informationen der Presse / den Nachrichten
Aufgrund der Meldungen gehe ich aber davon aus.
Die Busse, mit welchen Ihr Kind transportiert wird, werden seitens der Stadt Frankenthal informiert.
Wie lange die Schließung dauern wird, kann ich Ihnen nicht sagen. Bitte achten Sie auch hier auf die Pressemitteilungen. Auch auf unserer Homepage werden wir alle verfügbaren Informationen unter „Aktuelles“ mitteilen. Ebenso stehe ich mit dem Elternbeirat in engem Kontakt.

Ich hoffe, dass wir alle gesund diese Krise überstehen und wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute.

Angelika Maaß